Krankensalbung

Die Krankensalbung bietet die Chance, in der Mühsal der Krankheit die liebende und heilende Nähe Gottes spürbar zu erfahren. In der Krise von Krankheit soll deutlich werden:
Christus ist im Leid zugegen und will Hoffnung schenken.

Die Krankensalbung ist eigentlich kein Sterbesakrament, sondern eine Stärkung für Lebende!(Der kaum ausrottbare, missverständliche Name „Letzte Ölung“ ist eigentlich seit Jahrzehnten abgeschafft.)


Gerne kommt einer unserer Priester auf Krankenbesuch nach Hause, ins Seniorenzentrum oder Spital.
Manchmal gibt es auch das Angebot eines Gottesdienstes mit Krankensalbung.

Wenn Sie die Krankensalbung empfangen wollen,
oder ein(e) Angehörige(r),
bitten wenden sie sich an ihre Pfarre.